Roboter-Stapel-Zelle (RoStaCell)

Die FERA Reinigungsanlage von MTM.
Einkammer-Reinigungsanlagen (FERA, FKA, WEBA)
1. März 2017
Alle anzeigen

Roboter-Stapel-Zelle (RoStaCell)

Die MTM Automationsanlage vom Typ RoStaCell mit INTEGRIP ist eine Neuentwicklung aus unserem Hause.


Aufgabenstellung an MTM:
Die Entwicklung einer zentralen Automationszelle zum Beladen einer Reinigungsanlage, welche verschiedene industrielle Bauteile, die in stapelbaren Werkstückträgern positioniert sind, mit hoher Anpassungsfähigkeit und voller Ausnutzung der Produktionskapazität, wäscht.

MTM bietet hier die ideale Lösung:
Die RoStaCell-Automationsanlage aus unserem Hause ermöglicht, dank ihrem besonders funktionalen Aufbau, eine Entkopplung der Prozessfolgen. Dazu ermöglicht diese Anlage einen optimalen Materialfluss zwischen mehreren Fertigungslinien, welcher mit anderen Anlagentypen nur mit großem Aufwand realisierbar ist.

Verfahrensablauf:
Der Werker belädt seine Ladungsträger auf einem Bodenroller, verfährt diese anschließend zur angezeigten Stapelbox und betätigt den Startknopf. Nach dieser Tätigkeit wird der zugeführte Ladungsträgerstapel automatisch in der Anlage vereinzelt und den vorgewählten Behandlungsschritten zugeführt. Anschließend wird in einer weiteren Stapelbox auf einem Bodenroller abgestapelt, von wo aus der Werker diesen nach Abarbeitung entnehmen kann.

Ihre Vorteile mit unserer RoStaCell-Automationsanlage auf einen Blick:
•Mehr Aufstellfläche für weitere Bearbeitungszentren durch die kompakte Bauform der RoStaCell-Anlage.
•Die Budgetierung für weitere Projekte durch die Automation von Reinigungsanlagen und weiteren Bearbeitungseinrichtungen ist gegeben.
•Steigerung der Verfügbarkeit von fertigen Werkstücken, weil Produktionsunterbrechung und Stillstandzeiten bei Werkstückwechsel durch die RoStaCell entfallen.
•Maximale Flexibilität hinsichtlich der zu waschenden Bauteile, durch Kombination von Roboter und Ladungsträger.
•Der RoStaCell können die Waschkörbe inkl. der Bodenroller zugeführt werden. Dank der Autonomie dieser Anlage, kann ein manueller Eingriff zum Trennen der Bodenroller und Waschkörbe entfallen.
•Mannlose Schichten sind durch diese selbständig arbeitende Anlage einfach zu realisieren.
•Die flexible Integration der RoStaCell-Automation in bereits vorhandene Produktionslinien ist möglich. •Im Falle der Verknüpfung mit einer Waschmaschine werden die Stapelboxen und die Bodenroller mitgewaschen werden.
•Einsatz des patentierten MTM-Robotergreifers vom Typ INTEGRIP (=intelligenter Greifer).