Einspritzpumpe

Oberflächenbehandlung von Einspritzpumpen

Reinigen

Waschen

Entfetten

Phosphatieren

Hochdruckentgraten

Bürtsentgraten

Konservieren

Hochdruckentgraten

Anlagen zur Oberflächenbehandlung von Einspritzpumpen

Zur Reinigung und Behandlung von Einspritzpumpen bieten wir Ihnen Standardanlagen sowie maßgeschneiderte Sonderanlagen an.

Kreiskammer -Reinigungsanlage

Sie eignen sich sowohl für großflächige Teile mit einfacher Geometrie, als auch für kleinere Werkstücke wie z.B. Nockenwellen, Schalträder und Achsantriebsräder.
Auf kreisförmiger Bahn wird das Waschgut durch einen geschlossenen Tunnel, in welchem sich die sektionalen Behandlungsstationen der Teilereinigungsanlage befinden, gefördert. Dabei ist durch zeitgleiche Aktivität mehrerer Verfahrensschritte bei kurzen Taktzeiten ein Chargendurchsatz von bis zu 1800 Teilen pro Stunde möglich.
Im Vergleich zu herkömmlichen Durchlaufspritzanlagen benötigen die Kreiskammer-Reinigungsanlagen von MTM deutlich weniger Platz und können auch bei beengten Raumverhältnissen problemlos in die Fertigung integriert werden. Die Be- und Entladestation der Kreiskammer-Reinigungsanlagen in einer Station zusammengefasst. Für die Beschickung ist ein Bediener ausreichend. Die Roboterbe- und entladung an einer Position ist daher ebenfalls gut zu realisieren. .

EKA

Entgratanlage

Der Anlagentyp EKA Entgrat-Kammer-Anlage ist speziell für Entgrataufgaben konzipiert, bei denen die Bauteile in der Automobil- und Metallindustrie nach der mechanischen Bearbeitung von Flittergrat befreit werden müssen.

Entgrataufgaben: gezieltes Arbeiten mit HD-Lanzen

Werkstückabmessungen: bis 250 x 250 x 250 mm (L x B x H)

Taktzeiten: abhängig von den am Werkstück zu bearbeitenden Flächen und Bohrungen werden Taktzeiten von unter 30 Sekunden realisiert.

Chargengewicht: bis 10 kg

Anlagenintegration: Die EKA ist optimal für Insellösungen

Kreis-Hauben-Reinigungsanlage

In die Rundtakt-Hauben-Reinigungsanlagen von MTM können bis zu zwölf Verfahrensschritte der wässrigen Reinigung bei Rotation, Schwenken oder Stillstand des Werkstücks integriert werden

Die KHT Reinigungsanlage ist für Reinigungsprozesse, wie Spritzreinigung, Konservierung, Schwallreinigen, Spülen, DI-Spülen, HD-Entgratung und die üblichen Trocknungsprozesse wie Vakuum- und Warmlufttrocknung ausgelegt.
Der entscheidende Vorteil der KHT Reinigungsanlage ist dabei die Nutzung des Rundtakt-Prinzips, den zeitgleichen Ablauf aller Behandlungsapplikationen, einschließlich Be- und Entladung. Die Addierung der Prozessschrittzeiten, wie es bei anderen Systemen der Fall ist, fällt dadurch weg und es können hohe Chargendurchsätze bei kurzen Taktzeiten realisiert werden.
Ebenso wie die OMEGA Rundtakt-Hauben-Reinigungsanlage ist auch die KHT Anlage optimal für schnelltaktende Fertigungslinien der Automobilindustrie, bei der niedrigste Restschmutzwerte gefordert werden, ausgelegt.

Roboter-Reinigungsanlage

Die Roboter-Reinigungsanlagen von MTM ergänzen die Vorteile der Hauben-Reinigungsanlagen durch den Einsatz eines Roboters.

Neben dem Einsatz eines Nasszellenroboters ist durch den Gebrauch der FlexCell-Behandlungskammer auch der Einsatz eines handelsüblichen 6-Achsen-Roboters möglich. In weiteren Fällen durchlaufen die zu behandelnden Werkstücke erst einige Reinigungsstationen innerhalb der Rundtakt-Hauben-Reinigungsanlagen (OMEGA, KHT). Durch den Roboter werden sie dann in der Nasszelle, oder in der FlexCell-Behandlungskammer gezielt gewaschen oder Bürst- oder HD-entgratet. Anschließend werden die Teile der Reinigungsanlage zugeführt und in einer letzten Behandlungskammer getrocknet.

 

 

 

 

 

Ihre Anfrage

Sehr gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot zur Reinigung von Einspritzpumpen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht